Bestattungsvorsorge und Dauergrabpflege

Ein beruhigendes Gefühl

Wir neigen dazu, Gedanken über das eigene Sterben zu verdrängen. Aber mit dem Älterwerden drängen sich Gedanken daran auf. Und aus eigener Erfahrung wissen die meisten Menschen, welche Überforderung der Verlust eines geliebten Menschen darstellt. Neben der emotionalen Belastung gilt es, die Bestattung „im Sinne des Verstorbenen“ durchzuführen.

Warum vorsorgen?

Aufgrund einer gesetzlichen Änderung wird seit dem 01.01.2004 von den gesetzlichen Krankenversicherungen kein Sterbegeld mehr ausgezahlt. Durch diese Streichung und teilweise drastische Gebührenerhöhungen ist für eine zunehmende Bevölkerungsschicht eine würdevolle Bestattung schwer finanzierbar.

Immer mehr Menschen legen daher schon zu Lebzeiten ihre Bestattungswünsche in einem Vorsorgevertrag genau fest und sorgen für die nötige finanzielle Absicherung. Sie möchten damit in der Regel ihre Angehörigen entlasten. Aber auch für Alleinstehende stellt ein solcher Vertrag eine große Beruhigung dar. Nicht nur die Bestattungskosten, auch die anschließende Grabpflege lässt sich so detailliert bestimmen und finanzieren und wird treuhänderisch abgesichert.

Wir finden die beste Lösung für Sie

Wenn Sie sich für einen Vorsorgevertrag interessieren, führen wir gerne ein unverbindliches Beratungsgespräch mit Ihnen und finden für Sie die beste Lösung, abhängig von Ihrer familiären Situation und Ihren Möglichkeiten. In jedem Fall ist es sinnvoll, wenn Sie auch mit Ihren Angehörigen über diese Dinge sprechen.

Wir arbeiten mit der Rheinischen Treuhandstelle für Dauergrabpflege GmbH zusammen, die alle vertraglich vereinbarten Leistungen regelmäßig kontrolliert.

http://www.vorsorgeregister.de/

 

Berechnen Sie Ihre Beiträge individuell.

nach oben